HELENENSTIFT
        JOHANN-CHRISTIAN-REIL-HAUS         

KOMPASS 24 - Das neue Beratungszentrum im Herzen von Hage

 

Welche Angebote in der Pflege gibt es?


Was muss beachtet werden?


Und mit welchen Kosten muss man rechnen?



Beantwortet werden können diese und viele weitere offene Fragen seit neuestem im „Kompass 24“ in Hage, der sich direkt neben dem HEIMATHAFEN und gegenüber des Helenenstifts, befindet.

Das neue Angebot der Pflege- und Betreuungszentren GmbH (Helenenstift und Johann-Christian-Reilhaus) hat hier eine unabhängige Orientierungshilfe für Pflege, Wohnen und Soziales geschaffen.

Die Pflege- und Betreuungszentren GmbH kooperiert dabei mit der Samtgemeinde Hage. 

Im „Kompass 24“ sind u. a. auch die Ansprechpartner für den Sozialen Dienst und den ambulanten Pflegedienst zu finden, sodass sich kurze Wege für die Besucher ergeben. Die Heimabrechnung hat auch zwei Büros in dem neuen Gebäudetrakt. Somit kann auch über die Kosten der Pflegeangebote Auskunft erteilt werden.

Die neue Anlaufstelle sei auch für diejenigen ideal, die noch gar nicht wissen, wie es im Alter werden soll oder die aktuell noch keine Pflege benötigen.

Die Pflege- und Betreuungszentren GmbH hat sich in den letzten Jahren breiter aufgestellt und bietet nicht nur die vollstationäre Pflege an, sondern unter anderem auch ambulant betreutes Wohnen, einen Sozialen Dienst, eine Senioren-Wohngemeinschaft, einen Menüservice oder auch die Tagespflege. Mithilfe von Beratungen und der passenden Koordination könne man den Schritt, ins Heim zu gehen, herauszögern.

Besucht werden kann der „Kompass 24“ übrigens täglich von 7.30 bis 16.00 Uhr.

Anruf