HELENENSTIFT
        JOHANN-CHRISTIAN-REIL-HAUS         

Betreutes Wohnen für Senioren im Wohn- und KulturRaum Hage

 

 Mit dem Angebot "Betreutes Wohnen" in unmittelbarer Nähe des Pflege- und Betreuungszentrums Helenenstift und dem Bistro-Café HEIMATHAFEN, ist eine ideale Ergänzung des bereits vorhandenen Betreuungsangebots gelungen.

Die Betreuung durch das Fachpersonal des ambulanten Pflegedienstes "ambulant" dient dem Ziel, die Bewohner dabei zu fördern, ihr Leben in ihrer privaten Umgebung möglichst lange und selbstständig zu gestalten.

Das betreute Wohnen im Zentrum von Hage ermöglicht älteren Menschen, ihre vertraute  Umgebung, ihre Familie und ihren Bekanntenkreis in unmittelbarer Nähe zu belassen.

Sie unterstützt die Selbstständigkeit und ermöglicht weiterhin die aktive Teilnahme am Gesellschaftsleben.

Die Wohnungen sind barrierefrei und in den Größe von 45 m² bis 65 m² anzumieten und mit einem Aufzug (I. und II. Obergschoss) erreichbar.

Ziel dieser Wohnanlage ist es, durch den mit dem Miet- und Betreuungsvertrag verbundenen Grundservicevertrag, den Mietern – wann immer es erwünscht und nötig ist – mit Hilfen und Wahlleistungen zur Verfügung zu stehen.


Grundserviceleistungen beinhalten u. a.:

››  Information der Mieter / Sprechzeiten

››  Individuelle Beratung der Mieter

››  Option auf einen Pflegeplatz im Helenenstift

››  Notrufaufschaltung

››  Organisation von Freizeit und Geselligkeit

››  Bereitstellung der Wahlleistungen

››  Wahlleistungen, wie z. B.: Vermittlung von Hilfeleistungen zur Erleichterung der Alltags-                 bewältigung (Wäsche- und Reinigungsdienst, Menü-Service), Vermittlung von Einkaufs-,                  Begleit-, Fahr- und Handwerkerdiensten

››  Vermittlung sonstiger Leistungen, wie z. B.: Frisör, Fußpflege, Vermittlung sozialer Kontakte,          Vermittlung von Hilfeleistungen für den Not-, Krankheits- und Pflegefall (z. B. durch ambulante        Pflegedienste, therapeutische Versorgung)