Konzeption der Pflege

Im Helenenstift und Johann-Christian-Reil-Haus besteht sie aus

  • Tagespflege
  • Beziehungspflege
  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Bezugspflege
  • Betreuungshilfe
  • Therapeutische Hilfe

Aus ganzheitlicher Sicht bilden diese Pflegemaßnahmen eine homogene Einheit. Wir gewährleisten eine Vollversorgung über 24 Stunden unabhängig von der Pflegestufe.

Zu den Leistungen gehören Hilfen bei der Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Ebenso gehören hierzu auch lebensbegleitende Maßnahmen in Form von Hilfen für einen strukturierten Tagesablauf, Orientierungs- und Gedächtnishilfen. Die Motivation für eine aktive Teilnahme an den Angeboten der Beschäftigungstherapie sowie an kulturellen Angeboten gehören zum Leistungskatalog.

Die Wiedererlangung und Erhaltung aller lebenspraktischer Funktionen gehören ebenso dazu wie sämtliche Maßnahmen für eine physische, geistige und seelische Mobilität und Entfaltung.

Im Johann-Christian-Reil-Haus werden zusätzlich noch pflege- und betreuungsbedürftige Erwachsene ab 18 Jahren im Rahmen der Eingliederungshilfe aufgenommen, wenn Hilfebedarf vor allem bei folgenden Erkrankungen bestehen:

  • Chronische Schizophrenie
  • Chronifizierte, endogene Depression
  • Depravation nach Alkoholmissbrauch
  • Abnorme Persönlichkeitsentwicklungen
  • Hirnorganisch Erkrankte
  • sowie andere, psychische Erkrankungen und Formen der Demenz.
      © C-CONSULTING   |   IMPRESSUM